Die Dresdner Wohnungs­genossen­schaften stellen sich vor

Wohnen in einer Genossenschaft heißt mehr als nur ein Zuhause haben. Denn hier hat das Miteinander und Füreinander eine zentrale Bedeutung. Als Bewohner sind Sie zugleich Mitglied und haben die gleichen Rechte wie alle anderen Mitglieder. Sie können sich in demokratischer Weise sowohl für Ihre Interessen als auch die der Gemeinschaft einsetzen. Und Ihre Stimme hat Gewicht – etwa bei der Wahl der Mitgliedervertreter und Aufsichtsräte der Genossenschaft. Natürlich können Sie sich dabei auch selbst aufstellen lassen. Darüber hinaus sind Sie herzlich eingeladen, sich in vielfältiger Weise ins genossenschaftliche Leben einzubringen. Zum Beispiel bei der Organisation von Haus- und Straßenfesten, der Kinderbetreuung oder der Seniorenarbeit. Ihrem Engagement sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Aber: Sie allein entscheiden, ob und wie Sie aktiv werden möchten.

Wir alle im Überblick

Aktuelles